Inspiration

5 brillante Interieur Ideen von dem berühmten Fotografen vorgeschlagen

1

Foto - ist eine gute Möglichkeit, dekorierensein Interieur. Und mehr Fotos - ein großer Ratgeber. Nachdem der Fotograf ein paar Tipps hat wie den Raum in Bezug auf die Fotografie dekorieren. In diesem Artikel, so viele wie fünf! Fotografen - Menschen sind kreativ und inspiriert. Und doch haben sie immer etwas mit der Welt zu teilen. Und mit der Welt zu der Gestaltung. Also beschlossen wir, fünf brillante Ideen von Fotografen vorgeschlagen zu sammeln, die sich ideal für die perfekte Innenausstattung zu schaffen. Vor allem, dass das Design und Fotografie für eine lange Zeit zusammen gehen, ergänzen und sich gegenseitig bereichern. Also, fünf Ideen und 25 Variationen über das Thema: Wie die Regeln der Fotos in Ihrem Innern anzuwenden.

1. Wir behalten uns einen Platz für Perspektiven

Eine der bekannten Techniken der Fotografen - esein Hinweis auf die Aussichten. Zum Beispiel, wenn Sie einen Radfahrer im Rahmen sind, müssen sie entweder in der Mitte des Rahmens sein, oder zur Seite. Zur gleichen Zeit, bevor es muss ein Raum sein - „Luft“, in dem der Held den Rahmen eintritt. Solche Fotografien oder Gemälde sind sehr bequem, wenn die Zimmer schmücken zu verwenden. Da kann man immer diesen Raum „erweitern“, platzieren richtig das Foto. Wenn der Held Ihres Fotos gut aussieht, dann versuchen Sie die linke Seite des Rahmens an die Wand zu stellen, so dass seine Augen in die Ferne eilte, über den Rahmen hinaus, und in dem, was großen nicht widerstanden wird. Unsere Meinung: - Wenn das Rahmenzeichen oder Bild rechts sieht, legte dann ein Kunstwerk steht in der Mitte der Wand.

2. Vergessen Sie nicht, die Richtung anzuzeigen,

Um das zu erreichen Harmonie, ist es wichtig, Objekte zu platzierenDekor in einem bestimmten Winkel. Sie sollten auf andere Objekte verweisen. Als ein „Zeiger“ Zimmerpflanzen eingesetzt werden können, in Richtung auf den Raum geneigt ist, zeigt der Teppich Dreieck auf einen Stuhl im Wohnzimmer, sagen wir, oder das Thema des Bildes, die die allgemeinen Linien des Inneren verletzt.

3. Folgen Sie der Drittel-Regel

Die Drittel-Regel - eine vereinfachte Version der Regeln"Golden Section". Es ist eh und je von Fotografen und Künstlern seit der Zeit verwendet. Und es ist mehr als das anwendbare Design. Sein Wesen liegt in der Tatsache, dass die Objekte attraktiver aussehen, wenn sie an der Kreuzung der imaginären Linien fallen, die den Raum in Drittel vertikal und horizontal unterteilen. Unsere Meinung: - Die Drittel-Regel ist ideal für die Platzierung der Möbel im Zimmer und kleine dekorative Elemente. Wenn sie an der Kreuzung der Linien angeordnet sind, wird es mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

4. Wir verbinden große und kleine Objekte

Kompensation große Objekte klein - eseine Lieblingstechnik von Fotografen und Designern. Lassen Sie mehr Leerraum um die kleinen Details, und Sie werden sehen, wie viel sie Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Effektiv, originell und vor allem schön.

5. Folgen Sie den Augen der führenden Linien

Alles, was man führende Linien handeln könnenEs ist ein ideales Werkzeug, um das perfekte Design zu erstellen. Die Rohre, die Möbel, abstrakte Gemälde, Fußböden und ist perfekt für die Schaffung eines „Tretmühle“ nur für Ihre Augen. pinterest.com

Kommentare

Kommentare